Schwerpunkt Aromatherapie


Was sind ätherische Öle?

Ätherische Öle sind leicht flüchtige Stoffe die aus bis zu 800 verschiedenen Substanzen bestehen können. Sie können verschiedene Nutzen für die jeweiligen Pflanzen haben: Schutz vor Angreifern, UV-Strahlung, Bakterien oder zur Anlockung von Insekten um einige zu nennen.

Dies kann auch dem Menschen auf verschiedene Weise nützlich sein.

Ätherische Öle sind natürlich vorkommende Vielstoffgemische, welche allgemein sehr gut vertragen werden. Es ist kaum möglich diese Gemische synthetisch zu rekonstruieren. Bei chemisch hergestellten Düften treten daher öfters Unverträglichkeiten auf.

Bringt das was?

Ätherische Öle gelangen über den Riechvorgang oder über die Haut in den Körper und entfalten dort ihre Wirkung. Sie gehören daher zur Phytotherapie.

Diverse Studien belegen die Wirksamkeit von ätherischen Ölen und sie finden sogar Verwendung in verschiedenen Arzneimitteln.

Was ist Aromatherapie?

Aromatherapie wird definiert als die kontrollierte Anwendung von ätherischen Ölen, um die Gesundheit zu erhalten und Körper, Geist und Seele auf positive Art zu beeinflussen. (Shirley Price)

 

Bereits im antiken Ägypten fanden aromatische Heilpflanzen Verwendung in Form von

  • Salbungen

  • Einreibungen

  • Tinkturen & Aufgüssen

  • Inhalationen und

  • Bädern

Unsere heutige Aromatherapie entwickelte sich durch arabische Einflüsse um 1920 in Frankreich. In Deutschland wird die Aromatherapie meist in Form einer therapeutischen Massage angewandt, welche sich Mitte des 20. Jahrhunderts in England entwickelte.

 

Unser Partner für Qualität

Die Aromatherapie basiert auf der Verwendung natürlicher Pflanzenextrakten, daher ist es nur sinnvoll auf eine entsprechende Qualität zu achten.

Unser Partner TAOASIS legt nicht nur besonden Wert auf eine besondere Form des Bio-Anbaus mit zusätzlichen Bestimmungen, sondern setzt auch auf anthroposophische Aspekte.

Die Qualität wird auch von unabhängigen Studien verschiedener Institute überprüft.

 

Unsere Aktionsangebote

Hier den aktuellen Flyer downloaden!

News

Lungendschonend putzen
Lungendschonend putzen

Tipps für Menschen mit Lungenerkrankung

Viele Reinigungs- und Desinfektionsmittel enthalten aggressive Substanzen, die für das Lungengewebe gefährlich sind. Insbesondere Menschen, deren Lunge bereits durch eine Erkrankung wie z. B. Asthma oder COPD geschädigt ist, sollten daher beim Putzen besonders vorsichtig sein.   mehr

Checkliste für den Zucker-Notfall
Checkliste für den Zucker-Notfall

Was Angehörige wissen müssen

Auch wenn sich mit moderner Therapie und Messtechnik ein Diabetes heute gut beherrschen lässt — zu Blutzuckerentgleisung kann es trotzdem kommen. Darauf sollte nicht nur der Patient, sondern auch seine Angehörigen gut vorbereitet sein. Die Checkliste für den diabetischen Notfall hilft dabei.   mehr

Mittagsschlaf als Blutdrucksenker?
Mittagsschlaf als Blutdrucksenker?

Ein Hoch aufs Nickerchen!

Mittagsschläfchen entspannen nicht nur kurzfristig: Regelmäßige Siestas senken bei Hochdruckkranken offenbar den tagsüber gemessenen systolischen Blutdruck.   mehr

So bringt Ihr Hund Sie nicht zu Fall
So bringt Ihr Hund Sie nicht zu Fall

Gefahr für alte Knochen

Hunde und Senioren passen gut zusammen: Wer im Alter einen Hund besitzt, leidet seltener an Einsamkeit und bewegt sich mehr. Doch leider erhöht die Hundehaltung die Sturzgefahr für alte Menschen. Hier finden Sie Tipps, damit Ihr Hund Sie nicht zu Fall bringt.   mehr

Machen Allergien den Babypo wund?
Machen Allergien den Babypo wund?

Dem Windelausschlag auf der Spur

Wenn das Baby dauernd wund am Po ist, verträgt es womöglich sein Essen oder sein Fläschchen nicht. Vor allem bei ausgeprägtem Windelausschlag und Durchfällen empfehlen türkische Kinderärzte, nach einer Nahrungsmittelallergie zu fahnden.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
Stadt-Apotheke in der Praxisklinik Nürtingen
Inhaber Thomas von Künsberg Sarre
Telefon 07022/909 44 55
Fax 07022/909 44 56
E-Mail hilfe@stadt-apotheke-nuertingen.de